- Tierarzt Praxis Andreas - Berlin Zehlendorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Akupunktur

Die Akupunktur (Acus = Nadel, punctura = Einstich) ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird seit fast 4000 Jahren erfolgreich bei Menschen und Tieren angewandt wird.

In der chinesischen Philosophie entsteht eine Krankheit durch ein energetisches Ungleichgewicht im Körper. Bei der Akupunkturbehandlung werden spezifische Körperpunkte (Akupunkturpunkte) mittels feinen Nadeln stimuliert und somit der Energiefluss wieder harmonisiert. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert und Blockaden beseitigt.

Welche Erkrankungen können mit Akupunktur behandelt werden?

Zahlreiche Störungen des Bewegungsapparates

  • wie Schmerzen der Gelenke und der Wirbelsäule z.B. bedingt durch Arthrosen und Spondylosen

  • muskuläre Verspannungen


Funktionelle Erkrankungen der Organe z.B.

  • bei Hauterkrankungen

  • Problemen des Magen-Darm-Traktes (z.B. chron. entzündliche Darmerkrankungen)

  • Störungen im Blasen- und Nierenbereich (z.B. bei Blasenentzündungen, Inkontinenz)

  • Atemwegsproblemen (z.B. Asthma)

     
Oft wird die Akupunktur bei chronischen Erkrankungen eingesetzt und kann hier optimalerweise kombiniert mit chinesischen Kräutern häufig zur Linderung der Beschwerden oder zur Verbesserung der Lebensqualität führen.


Wie reagieren Tiere auf Akupunkturbehandlungen? Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Nadelakupunktur wird mit sehr dünnen Stahlnadeln durchgeführt. Beim Einstich wird ein kurzer Schmerz oder ein komisches Gefühl verspürt. Im Anschluss entspannen sich die meisten Tiere und schlafen sogar häufig während der Behandlung ein. Die Nadeln bleiben im Allgemeinen mind. 20 Minuten liegen.


Wie häufig muss behandelt werden?

Bei akuten Krankheiten erfolgen mehrere Behandlung im Abstand von 2-3 Tagen, bis es dem Patienten besser geht.
Bei chronischen Erkrankungen wird das Tier meist einmal pro Woche behandelt - im Allgemeinen ist nach 3-5 Behandlungen eine Besserung zu erwarten.




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü