- Tierarzt Praxis Andreas - Berlin Zehlendorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chinesische Kräuter

Bei etwa 80% aller Behandlungen in der traditionellen chinesischen Medizin werden chinesischen Kräutern verwendet.

Es gibt zahlreiche Kräuter und Rezepturen, die für verschiedenste Erkrankungen eingesetzt werden können.

Die Kräuter haben dabei durchaus ähnliche Wirkungen wie klassische schulmedizinische Medikamente und können z.B. als Entzündungs- und Schmerzmittel eingesetzt werden oder wirken gegen Bakterien oder Viren.

Auch wenn Kräuter im Allgemeinen sanfter wirken, als die chemisch nachgebauten Medikamenten, sind sie nicht harmlos und sollten nur nach entsprechender Diagnostik und von einem erfahrenen Therapeuten verordnet werden. Der Bezug der Kräuter sollte über eine Apotheke mit entsprechender Zertifizierung erfolgen, damit die Qualität gesichert und die Belastung mit Schadstoffen ausgeschlossen ist.
Akupunktur

Wie erfolgt eine Therapie mit Chinesischen Kräutern?

Der Einsatz von chinesischen Kräutern, erfolgt in Form Rezepturen (Kombinationen von verschiedenen Kräuter mit teils unterschiedlichen Wirkungen), die sehr individuell auf den einzelnen Patienten abgestimmt sind.
Hierfür ist vorab eine Untersuchung des Patienten nach traditionellen chinesischen Gesichtspunkten vorzunehmen (Untersuchung des Patienten inklusive Zungen- und Pulsdiagnostik).
Die chinesischen Kräuter werden dann je nach Tierart und Akzeptanz als Granulat, gepresst als Tabletten oder in flüssiger Form angewendet.

Die Dauer der Anwendung richtet sich immer nach dem Krankheitsverlauf und den eingesetzten Kräutern.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü